MINI-Stadtnachrichten

Alle Mini-Schramberg Stadtnachrichten und Eilmeldungen im Überblick

Erneuter Bankraub in MINI-Schramberg


An diesem schönen aber leicht verregneten Freitag Nachmittag haben sechs mit Wasserbomben bewaffnete Täter einen heimtückischen Bankraub an der MINI-Bank verübt. Die Täter waren aber so lange damit beschäftigt, die Beute untereinander aufzuteilen, so dass die Polizei gefährlich schnell anrücken konnte. Zwei der Täter ergriffen wagemutig die Flucht und ließen ihre Mittäter auf der Stecke. Die Beute fest umschlungen, liefen sie mit einem Wahnsinnstempo davon. Trozdem wurden sie von drei Polizisten verfolgt, aber einer von ihnen gab schnell die Verfolgung auf. Die zwei anderen rannten ihnen so schnell es ging hinter her.
Durch ein taktisches Manöver konnten Lorenz Dürr und Janine Schätzle die Beute von Sage und Schreibe drei Schramel und einem Beutel Süßigkeiten sicherstellen.
Dennoch gelang den Tätern die Flucht.

Im Moment befinden sich diese immer noch auf freiem Fuß.

Die Örtliche MINI-Polizei bittet um Hilfe zur Festnahme der Täter.
P1020256
P1020259
P1020263
P1020264
P1020267
P1020269
P1020270
P1020274
P1020278
P1020289
P1020290
P1020294
SANY0370
SANY0373
SANY0376
SANY0378